Sparing Edelmetalle bei FacebookSparing Edelmetalle bei Google +Sparing Edelmetalle bei YoutubeSparing Edelmetalle bei Twitter

Ihre Vorteile

  • » Schnelle Lieferung
  • » Günstige Preise
  • » Sicheres Einkaufen
  • » Europaweite Lieferung
  • » 24h - Shopping
  • » Neutrale Verpackung
  • » Persönliche Beratung

Aktuelle Kurse


Minichart Gold in Euro

 

Minichart Silber in Euro

 

Investorenpakete aus Gold und Silber


Unsere maßgeschneiderten Investitionspakete eignen sich nicht nur für Einsteiger, sondern erleichtern auch erfahrenen Investoren die Auswahl des richtigen Edelmetall Anlageproduktes. Wählen Sie zunächst über die folgenden Buttons, ob Sie sich für eine Investition in Silber oder in Gold interessieren. Wir haben für Sie Pakete mit gut aufeinander abgestimmten Münzen und Barren in diversen Preisklassen zusammengestellt - unter dem Vorsatz, dass für jedes Budget das passende Produkt verfügbar sein sollte.

 

Gold AnlageprodukteSilber Anlageprodukte

 

Gold oder Silber, Barren oder Münze - in was sollte ich investieren?


Wie Sie sich sicher gut vorstellen können, sind wir als Edelmetallhändler sehr häufig mit dieser Frage unserer Kunden konfrontiert.
Die Frage ist maßgeblich abhängig von drei Faktoren - Ihrem vorhandenen Edelmetallvermögen, Ihrem Budget und Ihrer Einstellung bzw. Intention!

    1. Gold oder Silber kaufen?

Grundlegend raten wir unseren Kunden stets zu einer gesunden Streuung ihres Vermögens. In diesem Fall heißt das - investieren Sie in beide Edelmetalle! Bei kleinerem Budget oder Erstinvestition empfehlen wir, zunächst einen kleinen Goldbestand aufzubauen. Gold wird als das wertbeständigste Metall betrachtet und gilt gemeinhin als Schutz in Krisenzeiten. Neben seinem ideellen Wert sorgt ein immer knapper werdendes Goldvorkommen für den sicheren Wertbestand des gelben Metalls.

Silber wird als die chancenreichere Alternative betrachtet. Geschichtlich betrachtet hat es ebenso monetären Charakter wie Gold, ist heutzutage aber gerade als Industriemetall gefragter denn je. Der Silberkurs verhält sich im Vergleich zum Goldkurs etwas volatiler und bietet daher größere Möglichkeiten zur Vergrößerung Ihres Vermögens, sofern Sie in Erwägung ziehen, dieses wieder liquide zu machen.

Bei größeren Investitionssummen sind Gold zu Silber Verhältnisse von 50:50, 60:40, oder, wenn Sie als langfristiger und zukunftsorientierter Anleger agieren, 70:30 üblich. Bei Investitionen jenseits der 50.000 € empfiehlt es sich außerdem, ein wenig Platin und Palladium unterzumischen.

    2. Münzen oder Barren kaufen?

Die Antwort dieser Frage ist sehr geschmacksabhängig. Goldbarren setzen grundsätzlich weniger Fachkenntnis voraus und sind dankbar in ihrer Lagerungsmöglichkeit. Wir empfehlen Sie daher vornehmlich Einsteigern oder Großanlegern. Münzen sind natürlich die optisch schönere Alternative. Da die Prägung einer Münze ein aufwändigeres Verfahren ist, sind Münzen in der Regel etwas teurer als Barren. Die gängigsten Anlagemünzen wie Maple Leaf, Krügerrand oder Nugget Känguruh unterscheiden sich von den eckigen Alternativen aber nur um wenige Euro. Teurere Münzen wie die australische Lunar Serie, welche jedoch noch nicht als Sammlermünzen zu betrachten sind, bieten außerdem höhere Chancen auf Wertsteigerung.

Bei Silber ist die Angelegenheit etwas deutlicher. Klassische Silberbarren sind in Deutschland mit 19% Mehrwertsteuer belegt, Silbermünzen seit 2014 differenzbesteuert, damit für den Endkunden quasi steuerfrei. Eine Investition in einen Silberbarren erübrigt sich daher aus unserer Sicht für Privatanleger. Einzige nennenswerte Alternative sind die sogenannten Münzbarren, wie beispielsweise der Cook Islands Barren. Dieser hat zwar die klassische Barrenform, wird jedoch als Münze gehandelt und entsprechend versteuert.

Achten Sie beim Kauf von Barren darauf, dass Sie sich für Produkte entscheiden, die möglichst viele Händler im Angebot haben, da diese leichter wieder zu verkaufen sind, sofern von Ihnen gewünscht. Außerdem sollten Sie Wert darauf legen, dass die Barren das LBMA - Zertifikat tragen (London Bullion Market Association) und somit die höchstmögliche Reinheit garantiert ist. Im Onlineshop von Sparing Edelmetalle finden Sie ausschließlich LBMA - zertifizierte Goldbarren.

    3. Anlagemünze oder Sammlermünze?

Als Einsteiger in die Thematik Edelmetallinvestition sind Sie gut beraten, zunächst auf die klassischen Anlagemünzen zu setzen. Die bekanntesten Münzen, welche mit ähnlich geringem Agio (Aufpreis auf den Spot) wie Barren gehandelt werden, sind für Gold Krügerrand, Maple Leaf, Wiener Philharmoniker, Nugget Känguruh und American Eagle, für Silber Maple Leaf, Wiener Philharmoniker, American Eagle und Arche Noah.

Wenn Sie sich schon eine Weile mit Edelmetallen auseinandersetzen, gibt es natürlich auch sehr interessante Alternativen zu diesen Produkten. Münzserien mit jährlich wechselndem Motiv gelten als Mischung zwischen Sammler- und Anlegermünze. Sie sind in der Regel teurer als die reinen Anlagemünzen, bieten aber zum Teil großartige Chancen auf überdurschnittliche Wertsteigerung. Die etablierteste und erfolgreichste Serie dieser Münzvariante ist die australische Lunar l und Lunar ll Serie. Während der jeweils aktuelle Jahrgang noch mit moderatem Aufschlag gehandelt wird, haben ältere Jahrgänge Wertsteigerungen von mehr als 300 Euro pro Unze erzielen können. Weitere nennenswerte Münzen dieser Art sind China Panda, Canadian Wildlife, Somalia Elefant sowie die in Deutschland sehr beliebte Goldeuro Serie.

Reine Sammlermünzen empfehlen wir nur erfahrenen Anlegern und Leuten, welche das Thema Münzen ambitioniert zu ihrem Hobby gemacht haben. Für reine Anlagen sind diese eher ungeeignet.




Bestellvorgang & Vorteile